11 Horrorspiel-Momente, die so lächerlich sind, dass es lustig ist

Die Gefühle von Anspannung und Angst, die Horrorspiele bei den Spielern hervorrufen können, sind vielleicht viszeraler als alles andere in der Branche. Wenn ein gruseliges Spiel aus allen Rohren läuft, gibt es nichts Schöneres als die Erfahrung, Ihr Herz klopfen zu lassen, während Sie sich verzweifelt Ihren Ängsten stellen. Bestimmte Momente aus unseren Lieblingstiteln lassen uns jedoch oft lachen, anstatt vor Schreck zu weinen. Hier sind zu Ihrer Besorgnis und/oder Unterhaltung 11 Horrorspiel-Momente, die eher lächerlich als gruselig sind.

*Bitte beachten Sie, dass in den Schatten unten Spoiler lauern!*

Ethans ständiger Handmissbrauch

Ethan Winter
Bildquelle: Capcom

Ethan Winters, der Jedermann/Vater des Jahres aus Resident Evil 7 und 8, hat im Laufe der beiden Spiele einen langen Weg zurückgelegt. Er entwickelte sich von einem ziemlich langweiligen Protagonisten zu einem der vielleicht krassesten RE-Charaktere, obwohl er nicht annähernd so cool wie Leon oder stark wie Chris war. Eine Sache, die bei Ethan konstant geblieben ist, ist, dass er Schläge einstecken kann wie kein anderer Held aus der Resident Evil-Franchise.

Von dem Moment an, als er in Resident Evil 7 vorgestellt wird, wird Ethan von seiner Frau entstellt. Für diejenigen, die sich nicht erinnern, Mia schneidet Ethans Hand mit einer Kettensäge ab und er geht irgendwie beiläufig seinen Geschäften nach, als wäre es nichts. Es gibt Geschichtengründe für diese Spielereien, aber ohne Kontext ist diese schlechte Behandlung seines Körpers urkomisch.

Die Folter wird in Resident Evil Village noch schlimmer, wo sich seine Finger in den frühen Stadien des Spiels als leckerer Snack erweisen. Seine geschundene Hand wird während seines Tobens durch Osteuropa weiterhin bestraft, obwohl er glücklicherweise seine Wunden mit einem schnellen Spritzer Kräutermedizin heilen kann. Klassische RE-Logik!

Actionfilm Leon

Leon
Bildquelle: Capcom

Leon wurde vom Anfänger-Cop zu einem Mann, der in der Lage ist, eine Armee mutierter Freaks, die auf die Weltherrschaft aus sind, alleine zu führen. Sprechen Sie über ein Aufleuchten! Wenn Sie es noch nicht erraten haben, ist Leons Darstellung in Resident Evil 4 aus einer Vielzahl von Gründen urkomisch. Er ist zu diesem Zeitpunkt in der Zeitleiste nicht nur ein völlig anderer Charakter, sondern er geht auch so lässig mit der schlimmen Situation um, mit der er konfrontiert ist.

Suchen Sie nicht weiter als Leons klassische Bingo-Zeile aus der Eröffnungssequenz, um einen weiteren Beweis dafür zu finden, dass Capcom die Serie in eine Richtung mit höherer Oktanzahl lenkte. Unabhängig davon sind die Einzeiler des scharfsinnigen Mr. Kennedy Comedy-Gold, und während das Resident Evil 4 Remake insgesamt einen ernsteren Ton aufweist, deuteten die Entwickler an, dass der Charme des Originals auf unerwartete Weise zurückkehren wird.

Unbeabsichtigter Toilettenhumor

James
Bildquelle: Konami

Erinnerst du dich, als James Sunderland in Silent Hill 2 seine Hand in eine extrem eklige Toilette steckte? Aus irgendeinem Grund behandelt das Spiel diese Aktion als normal und James reagiert kaum auf diese widerliche Tat. Ja, Silent Hill ist ein verstörender Ort, und er war wahrscheinlich über den Punkt hinaus, an dem er sich um Hygiene kümmerte. Trotzdem war das auf eine unbeabsichtigte Weise so böse und lustig.

Sogar Heather aus Silent Hill 3 machte sich über die Situation lustig, indem sie sich weigerte, während der Ereignisse ihres Spiels dasselbe zu vollenden. Aber wer sind wir, um James für seine Entscheidungsfindung in einer so stressigen Zeit zu verurteilen? Trotzdem ist es ziemlich amüsant, sich vorzustellen, dass er seinen Arm in eine schmutzige Toilette gesteckt und wahrscheinlich für den Rest des Spiels schrecklich gerochen hat, während er ernsthafte Gespräche und Interaktionen mit anderen Charakteren führte.

Isaac vertraut Nicole

Isaak
Bildquelle: EA

Täuschen Sie mich einmal Schande über Sie. Okay, wir alle kennen das Sprichwort, aber anscheinend hat Isaac das Memo nie bekommen. Im ursprünglichen Dead Space erfährt er, dass die Visionen von Nicole (seiner toten Freundin) falsch waren und dass sie die ganze Zeit tot war. Dank des Einflusses des Markers sprach Isaac am Ende des ursprünglichen Spiels mit Nicole, und infolgedessen wird er ein gebrochener Mann, obwohl er die vorangegangenen Ereignisse überlebt hat.

Wie wirkt sich das nun auf den allseits beliebten Weltraumingenieur aus? In Dead Space 2 ist er noch mehr von der Realität entfernt, und ratet mal, wer zurück ist? Das ist richtig, Nicole kehrt zurück und unser Junge fällt wieder einmal auf ihre Spielereien herein. Es wird hysterisch, als sie ihn verrät, und er platzt heraus: „Ich habe dir vertraut!“

Die Abruptheit, wie alles untergeht, ist einfach lächerlich, weil Sie das gesamte Spiel damit verbringen, Isaacs Gefühle über den Verlust seiner Freundin zu erforschen, und das Spiel sagt plötzlich „Sike“, während Sie gezwungen sind, eine korrupte Version von ihr als Endboss zu überwinden kämpfen.

Resident Evil 6 (Alles)

RE6
Bildquelle: Capcom

Resident Evil 6 könnte diese ganze Liste füllen, aber wir werden nur die Prämisse des Spiels selbst behandeln. Für diejenigen unter Ihnen, die RE6 noch nie gespielt haben, ist dieses Spiel ein vollwertiger Action-Titel, der sich kaum an seine klassischen Horror-Wurzeln erinnert. Mitglieder der Resident Evil-Besetzung müssen sich keine Gedanken mehr über das Einsparen von Munition oder das Überleben tödlicher Rätsel machen. Stattdessen konzentrieren sich unsere Helden auf eine Reise um die Welt, um die Welt um jeden Preis vor dem Bioterrorismus zu retten.

Ist RE6 ein schlechtes Spiel? Nein, es kann Spaß machen, wenn Sie nur Zombies erschießen und mit Ihren Freunden über die Verrücktheit lachen wollen. Die Over-the-Top-Natur des Spiels ist jedoch so verrückt, dass es schwierig ist, zu verarbeiten und festzulegen, welche Teile hervorstechen. Explosionen passieren ohne Grund, Ada hat einen Klon und es gibt unzählige andere Dinge, die so schlimm sind, dass sie eigentlich gut sind. Da die Serie in den letzten Jahren zu ihren Wurzeln zurückgekehrt ist, verbindet sich eine gewisse Vorliebe mit dem Wahnsinn von Resident Evil 6.

Das Ende von FEAR 2

Alma
Bildquelle: Warner Bros

Das FEAR-Franchise ist tragischerweise schon lange vorbei, aber sein Einfluss auf das Horror-/Ego-Shooter-Genre bleibt bestehen. Bei seiner Veröffentlichung zeigte das ursprüngliche FEAR hochmoderne Grafiken zusammen mit einer revolutionären KI, die auch 2023 beeindruckend bleibt. Wir sind jedoch nicht hier, um über die Größe und den eventuellen Untergang der Serie zu sprechen. Nein, wir sind hier, um über das Ende des zweiten Spiels zu sprechen.

Für die Uninformierten bietet der Höhepunkt von FEAR 2 eine Situation, in der Alma (die Hauptantagonistin der Serie) sich mit unserer stillen Protagonistin durchsetzt, um schwanger zu werden und die Welt zu erobern. Die verschlungenen Gründe, warum dieses bizarre Ereignis stattfindet, spielen keine Rolle, da das Ganze aus dem Nichts kommt.

Ein Spieler, der das Spiel 2008 beendete, hatte keine Möglichkeit, dieses Ende vorherzusagen, und der Mut des Studios, diese Szene dort einzufügen, ist auf seltsame Weise lobenswert. Aber dieser Eintrag ist hier, weil Alma der personifizierte Terror ist und es so nervtötend ist, dass sie das Spiel auf diese Weise beendet, dass es lustig ist. Bild, Mr. X aus Resident Evil 2… eigentlich egal, lasst uns diesen Eintrag einfach beenden.

Verkleiden mit Frank West spielen

blank
Bildquelle: Capcom

Dead Rising lässt Spieler die Zombie-Apokalypse stilvoll genießen, indem es den Spielern erlaubt, jedes Kostüm zu tragen. Willst du in einem Hotdog-Kostüm auf einem Skateboard fahren? Sich selbst ausknocken! Während das Spiel in jeder Zwischensequenz ernsthafte Untertöne hat, ist es Tag und Nacht, wenn es in das Gameplay übergeht. Kein Wunder, dass das Spiel im Laufe der Jahre eine starke Fangemeinde aufgebaut hat – dank seines süchtig machenden Gameplays und der Mischung aus Komödie, Action und sogar Tragödien.

Aus offensichtlichen Gründen ist Franks Modewahl hier, weil er zu jedem Zeitpunkt im Spiel mit Daisy Duke-Shorts, Flip-Flops und einer riesigen Hirschmaske hemdlos wird. Noch witziger ist, dass NPCs ihn in jeder Situation gleich behandeln. Ist Ihre Familie im Chaos des Zombie-Ausbruchs gestorben? Keine Sorge, hier ist Ihr Möchtegern-Held in verschiedenen komödiantischen Outfits. Das sollte sich lohnen.

Chris gegen Boulder gegen Wesker

blank
Bildquelle: Capcom

Okay, Resident Evil 6 ist insgesamt verrückter als 5, aber Chris’ schicksalhafter Kampf gegen Wesker und einen großen Felsen war aus den falschen Gründen legendär. Die vulkanische Kulisse ist schon wahnsinnig genug, aber die Serie hat offiziell den Hai gesprungen, als Chris ohne Verbesserungen (vielleicht Steroide) die Scheiße aus einem riesigen Felsbrocken schlägt. Spieler auf der ganzen Welt brachen bei dieser Szene in Gelächter aus und sie wurde zu einer Ikone des Charakters.

Ohne die Dinge zu verderben, wird es sogar in zukünftigen Titeln wieder aufgegriffen, also ist Capcom definitiv auf dem Witz. Vergessen wir nicht, wie Wesker nicht nur in den Vulkan fällt, sondern auch zwei RPG-Runden ins Gesicht schießt, bevor er untergeht. Obwohl das Ende des Spiels dem Hype gerecht wird, ist es sicherlich auf eine dumme / großartige Weise urkomisch, die zu einem Teil der Spielkultur werden würde.

Die Sprachausgabe in Resident Evil 1

Resident Evil Albert Wesker
Bildquelle: Capcom

Resident Evil ist das Geschenk, das immer weitergibt! Als die Serie ursprünglich debütierte, hatte sie alles, was man brauchte, um ein Riesenerfolg zu werden. Unglaubliche Grafik (für die damalige Zeit), innovatives Gameplay (das Survival-Horror, wie wir es kennen, populär macht) und eine interessante Geschichte voller liebenswerter Helden und Schurken. Das einzige, was RE nicht hatte, war eine gute Sprachausgabe.

Zugegeben, filmische Sequenzen waren relativ neu in der Spieleindustrie, aber die Originalschauspielerei im Intro von RE1 und die Sprachausgabe während des gesamten Spiels sind schrecklich schrecklich. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Zeile „Du warst fast ein Jill Sandwich“ zu erwähnen.

Sie können sagen, dass das Team, das RE1 erstellt hat, Stimmen für ihre Charaktere einbauen wollte, aber die Implementierung war eher ein nachträglicher Einfall. Die Tatsache, dass das Team zufällige Amerikaner von den Straßen Japans schnappte, beweist nur, dass der Fokus mehr auf dem Gameplay als auf irgendetwas anderem lag.

Der sprechende Fötus in PT

blank
Bildquelle: Konami

Der mysteriöse sprechende Fötus von PT ist hier, weil er den Spielern ein sehr unangenehmes Gefühl vermittelt. Kurz gesagt, der Fötus repräsentiert jemanden, der von seinem verärgerten Vater im Mutterleib ermordet wurde. Natürlich steckt hinter der tragischen Hintergrundgeschichte nichts Lustiges, aber die Stimme, die die Kreatur begleitet, ist auf morbide Weise urkomisch.

Wenn der Spieler damit interagiert, sagt er: „Eines Tages tötet er uns alle, und er konnte nicht einmal originell sein, wie er es getan hat. Ich beschwere mich nicht, ich bin sowieso vor Langeweile gestorben.“ Mehr Dialog kommt von diesem zynischen Fötus, aber die Tatsache, dass er so lässig mit seinem Ableben umgeht, ist etwas humorvoll und gleichzeitig wirklich verstörend. Wenn wir nur die ganze Geschichte hinter diesem dunklen Komiker erfahren könnten.

Sünder-Sandwich

York
Bildquelle: Rising Star Games

Komm schon, du wusstest, dass Deadly Premonition es auf diese Liste schaffen würde. Auch hier rechtfertigen zu viele Szenen, um sie zu zählen, aber wir konzentrieren uns auf die Sinners-Sandwich-Szene. Während Francis York Morgan in einem Diner ist, kommt jemand herein und fragt nach Mr. Stewarts Mittagessen, und der Gastgeber gibt ihnen das Übliche; ein Sandwich mit Truthahn, Erdbeermarmelade und Müsli (was schon seltsam genug ist).

Sofort geht York in einen Monolog darüber, wie das Sandwich Mr. Stewarts Art ist, für seine Sünden zu büßen, während die Musik zu einem ernsten Motiv wechselt. Die von Mr. Stewart geschickte Person geht dann mit York hin und her, um ihn dazu zu bringen, das Sandwich zu probieren, und alles nimmt eine bizarre Wendung, als die Charaktere die Bestellung eines Sandwichs zu einer Frage von Prinzipien und Selbstwert machen.

Schließlich probiert York das Sandwich und verliebt sich, während generische Upbeat-Rockmusik einsetzt. Die gesamte Sequenz ist brillant! Aber im Ernst, es gibt kein anderes Spiel wie Deadly Premonition. Und ob das gut oder schlecht ist, lassen wir Sie selbst entscheiden.

Und damit sind das 11 Horrorspiele mit Momenten, die zu lächerlich sind, um nicht darüber zu lachen. Fällt Ihnen noch etwas ein, was Sie der Liste hinzufügen könnten? Ehrlich gesagt könnten wir wahrscheinlich allein mit Resident Evil-Titeln eine Top-50-Liste erstellen!

https://twinfinite.net/2023/01/11-horror-game-moments-so-ridiculous-its-funny/ 11 Horrorspiel-Momente, die so lächerlich sind, dass es lustig ist

Isaiah Colbert

TheHiu.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehiu.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button