News

Anthony Gray: 5 schnelle Fakten, die Sie kennen müssen

Anthony Gray Alicia Reynaga Stockton Stagg High School Messerstecherei Mord

Polizei Stockton/Facebook

Anthony Gray wurde wegen Mordes angeklagt, nachdem die Polizei sagte, er habe Alicia Reynaga an der Stagg High School bei einem scheinbar zufälligen Angriff in der kalifornischen Stadt erstochen.

Anthony Gray ist ein Stockton-Mann, der beschuldigt wird, ein 15-jähriges Mädchen an der Stagg High School in Kalifornien bei einem scheinbar zufälligen Angriff tödlich erstochen zu haben. Alicia Reynaga wurde getötet, sagt ihre Familie. Der 52-jährige Gray wurde laut einer Pressemitteilung der Stockton Police Department nach dem Mord am Montag, dem 18. April 2022, am Tatort festgenommen. Die Polizei sagte, der Vorfall werde weiter untersucht.

„Detektive haben Anthony Gray, 52, im Zusammenhang mit dem Messerstich einer 15-jährigen Studentin festgenommen“, sagte die Polizei von Stockton in der Pressemitteilung. „Gray wurde wegen Mordes in das Gefängnis von San Joaquin County eingewiesen. Detectives glauben, dass dies eine zufällige Tat zu sein scheint, und sie versuchen herauszufinden, warum dieser Student ins Visier genommen wurde. Dies ist immer noch eine aktive Untersuchung und wir werden weitere Informationen veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.“

Folgendes müssen Sie über Anthony Gray und den Mord an Alicia Reynaga wissen:


1. Anthony Grey wird beschuldigt, auf den vorderen Parkplatz der Stagg High School gefahren zu sein, zu dem Opfer hinübergegangen zu sein und es erstochen zu haben, bevor er schnell von einem Ressourcenbeamten der Schule festgenommen wurde

Die Stockton Police sagte in einer früheren Pressemitteilung: „Heute, um 11:05 Uhr, hat uns der Stockton Unified School District über einen Schüler benachrichtigt, der an der Stagg High School (1621 Brookside Road) erstochen wurde, und um unsere Hilfe gebeten. Als wir antworteten, erfuhren wir, dass ein Polizeibeamter des Stockton Unified School District den Verdächtigen festgenommen hatte. Die Studentin, eine 15-jährige Frau, wurde in ein Krankenhaus in der Gegend gebracht, wo sie leider an ihren Verletzungen starb.“

Die Polizei fügte hinzu: „Die Mordermittler der Stockton Police wurden gerufen, um die Ermittlungen zu übernehmen. Was die Ermittler bisher herausgefunden haben, ist, dass der Verdächtige, ein erwachsener Mann, zum vorderen Parkplatz der Schule fuhr und sein Fahrzeug abstellte. Dann stieg er aus seinem Auto, ging zu der Studentin und stach auf sie ein. Der Verdächtige wurde schnell von einem Polizeibeamten des Stockton Unified School District festgenommen. Dies bleibt eine aktive Untersuchung und Detectives versuchen immer noch, ein Motiv für diesen tragischen Vorfall herauszufinden.“

Die Polizei identifizierte den Verdächtigen später als den 52-jährigen Anthony Gray. Beamte hatten ihn zunächst als erwachsenen Mann in den Vierzigern beschrieben. Auf die Frage auf einer Pressekonferenz am Montagnachmittag, ob Gray obdachlos oder vorübergehend sei, sagte die Polizei, sie könne sich zu diesem Zeitpunkt nicht zu diesen Details äußern. Fotos vom Tatort zeigten, wie die Polizei eine schwarze Honda Civic-Limousine abschleppte, von der die Polizei sagte, Gray sei früher zur Schule gefahren.


2. Beamte sagen, dass Anthony Gray ein „Eindringling“ war und es keine bekannten Verbindungen zwischen ihm und dem Opfer oder anderen Schülern der Stagg High School gibt

Laut Polizei und Beamten des Schulbezirks Stockton war Gray ein „Eindringling“, und es gibt keine bekannten Verbindungen zu Reynaga. Die Behörden sagten, Gray sei kein Elternteil eines Schülers der Schule. Die Polizei fügte hinzu: „Die Stockton Police Department ermutigt jeden mit Informationen, unsere Nicht-Notfallnummer unter (209) 937-8377 oder die Ermittlungsabteilung unter (209) 937-832 anzurufen.“

Auf einer Pressekonferenz sagte der stellvertretende Polizeichef von Stockton, Eric Kane: „Unsere Gedanken und Gebete gehen an die Familie und an alle Studenten und Fakultäten hier in Stagg und sicherlich an die Stockton-Gemeinde.“ Kane sagte, er wisse nicht, dass der Verdächtige versucht habe, andere Schüler anzugreifen. Wie oft auf das Opfer eingestochen wurde, sagte er nicht. Kane sagte, der Schulbezirk und die Polizeibehörde „arbeiten sehr gut zusammen, daher werden wir sicherlich zusätzliche Beamte an den Schulen der Stadt einsetzen“ und „eng“ mit dem Schulbezirk zusammenarbeiten, um „die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten“.


Pressekonferenz: Stagg High Student von Eindringling getötetDie Polizei bestätigt, dass der Angreifer mit einem Auto vorfuhr und das Opfer während der Übergangszeit gegen 11 Uhr anvisierte. Der erwachsene Mann in den Vierzigern wurde sofort von der SUSD-Polizei festgenommen. An dieser Stelle wurden keine weiteren Details angegeben. #stockton #SUSD2022-04-18T22:39:54Z

Stockton Superintendent John Ramirez sagte auf der Pressekonferenz: „Heute komme ich nicht nur als Superintendent, sondern auch als Vater zu Ihnen. Ein Eindringling ist heute vor unserer Schule eingedrungen und hat mehrere Male auf einen unserer Schüler eingestochen. Leider hat sie es nicht geschafft. Der Angreifer wurde sofort festgenommen und in Gewahrsam genommen. Die Schule wurde auch abgeriegelt, um die Sicherheit der übrigen Schüler zu gewährleisten. Wir haben sofort begonnen, mit den örtlichen Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten, und sie haben die Ermittlungen übernommen.“


Ein Schüler der kalifornischen High School wurde von einem Eindringling tödlich erstochenEine Highschool-Schülerin in Kalifornien wurde am Montag getötet, als ein Eindringling die Vorderseite ihrer Schule betrat und sie tödlich erstach, sagten Bezirksbeamte. Der bisher unbekannte Tatverdächtige wurde festgenommen. John Ramirez Jr., Superintendent des Stockton Unified School District, sprach mit Reportern über den Vorfall. Sehen Sie sich seine Ausführungen hier an.…2022-04-18T23:38:01Z

Ramirez fügte hinzu: „Unser Polizeibeamter von Stockton Unified war sofort zur Stelle und konnte seine Arbeit erledigen, und es hat dazu beigetragen, dass dies nicht weitergeht. Wir möchten von allen unseren Stockton Unified-Mitarbeitern Gebete für die Familie anbieten. Das kann ich mir gar nicht vorstellen.“ Ramirez sagte, der Verdächtige habe „Hausfriedensbruch begangen, weil er kein Elternteil war“. Auf die Frage, ob er das Opfer kenne, sagte Ramirez: „Wir kennen die Antwort darauf nicht.“

Der Superintendent sagte: „Wir haben überall Sicherheit, und wie ich bereits erwähnt habe, war sofort Personal da, als der Vorfall passierte. Es geschah so schnell, dass sie es nicht verhindern konnten, aber sie waren sofort da, weshalb der Angreifer festgenommen und in Gewahrsam genommen werden konnte.“ Er sagte, sie würden die Sicherheitsmaßnahmen der Schule nach dem Angriff neu bewerten. „Es gab Unmittelbarkeit in der Aktion, wie viel schneller ist hart. Die Tatsache, dass die Person so schnell festgenommen wurde, zeugt nur von der Tatsache, dass Erwachsene dort waren und sie sofort erreichbar waren“, sagte Ramirez.


3. Wenige Informationen über Anthony Gray wurden veröffentlicht


Schüler der Stagg High School von Eindringling getötet: Superintendent der SUSDKristi Gross berichtet.2022-04-19T00:18:03Z

Die Polizei veröffentlichte keine Informationen über Anthony Gray. Es war nicht sofort bekannt, ob er im San Joaquin County oder anderswo in Kalifornien oder in einem anderen Bundesstaat vorbestraft ist. Die Polizei sagte auch nicht, ob Gray mit den Ermittlern darüber gesprochen hat, warum er zur Schule gegangen ist. Die Polizei sagte, die von Gray verwendete Waffe sei am Tatort sichergestellt worden, gab jedoch keine weiteren Informationen darüber bekannt.

Die Schüler sagten, sie seien besorgt darüber, wie leicht es dem Verdächtigen gelang, auf den Campus der Schule zu gelangen, um das Opfer anzugreifen. Ein Student sagte gegenüber CBS 13 über die Tore zum Campus: „Sie sind nie geschlossen.“ Ein anderer Student sagte dem Nachrichtensender: „Sehr selten sind überhaupt Beamte dort. Sehr selten. Ich möchte nicht noch mehr solche Leute verlieren. Das hätte heute nicht passieren dürfen.“

Ramirez, der Superintendent des Schulbezirks, sagte am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz: „Es war eine Tragödie. Auch hier sind unsere Gedanken und Gebete bei der Familie.“ Der Schulbezirk sagte auf Facebook: „Bei Stagg werden die ganze Woche und nach Bedarf Schulberater, Psychiater und Schulpsychologen zur Verfügung stehen. Es wird auch zusätzliche Sicherheit auf dem Campus geben.“


4. Alicia Reynaga spielte Softball an der Stagg High School und ihr Vater sagte bei einer Kerzenlicht-Mahnwache, dass sie „keine Feinde hatte … sie war ein gutes Kind, ein großartiges Kind“

Die Familie von Alicia Reynaga sagte am Montagabend bei einer Kerzenlicht-Mahnwache an der Stagg High School, dass die 15-jährige Schülerin an der Stockton School Softball gespielt habe. Der Elternteil eines ihrer Teamkollegen sagte gegenüber ABC 10: „Sie trainieren jeden Tag und sie sind ein wirklich eng verbundenes Team und es war einer ihrer besten Freunde.“ Der Vater sagte dem Nachrichtensender, Reynaga sei ein Starspieler.

Laut Melanie Wingo von KCRA, Reynagas Vater, Manuel Reynaga, sagte bei der Mahnwache: „Meine Tochter hatte keine Feinde … sie war ein gutes Kind, ein großartiges Kind … Ich fühle mich einfach wie ein Traum. Wir versuchen nur aufzuwachen.“ Er sagte, sie sei kontaktfreudig und sportlich.

Leia Madrazo, die Uni-Softball-Trainerin an der Stagg High School, sagte gegenüber Fox 40: „Alle unsere Softball-Mädchen nehmen es ziemlich schwer. Viele von uns kommen nicht darüber hinweg, dass jemand auf den Campus gekommen ist und ein solches Verbrechen begangen hat.“ Reynagas Familie sagte dem Nachrichtensender: „Sie war immer aktiv und hat sich neben Softball auch mit gemischten Kampfkünsten beschäftigt.“ Ihre Familie fügte hinzu, dass sie immer eine positive Einstellung hatte und es liebte, draußen zu sein.

Ein anderer Trainer, Vincent Enriquez, sagte gegenüber CBS 13, dass Reynaga ein Hingucker sei. Enriquez sagte dem Nachrichtensender: „Es tut weh. Alle hier, wir liebten dieses Mädchen mehr als alles andere auf der Welt. Ihr Fang ist erstaunlich. Sie ist eine rohe Athletin. Es ist einfach traurig zu sehen, wie ihr Leben verkürzt wurde. Wer würde diesem Kind das antun wollen?“


5. Anthony Grey wird ohne Kaution im Gefängnis von San Joaquin County festgehalten und soll am 20. April in Stockton zum ersten Mal vor Gericht erscheinen


Stagg High School Stechen | Softball-Team trauert um ihren TeamkollegenDas Softballteam der Stagg High School beginnt die Reise der Heilung, während es immer noch ungläubig ist, nicht nur einen Teamkollegen, sondern auch einen Freund verloren zu haben. Abonnieren Sie unter: goo.gl/vai8Eu Finden Sie ABC10 online: abc10.com/ Melden Sie sich für unseren Newsletter an: abc10.com/email Streamen Sie ABC10 auf Roku: channelstore.roku.com/details/63398/abc10 Streamen Sie ABC10 auf Amazon Fire: amazon .com/Gannett-Broadcasting-ABC-10-Fire/dp/B01E0H2KZQ ABC10 auf AppleTV streamen: itunes.apple.com/us/app/abc10-news-weather-traffic/id469397853?mt=8 Wie ABC10…2022-04-19T00:16:54Z

Anthony Gray wurde am 18. April 2022 um 20:45 Uhr im Gefängnis von San Joaquin County wegen Mordes angeklagt, wie aus Online-Aufzeichnungen hervorgeht, die von Heavy eingesehen wurden. Laut der Website des Bezirksgefängnisses wird er ohne Bindung festgehalten. Es war nicht sofort klar, ob er einen Anwalt beauftragt oder ernannt hat, der sich in seinem Namen zu dem Fall äußern könnte.

Laut den Aufzeichnungen des Gefängnisses soll Gray am Mittwoch, dem 20. April 2022, um 13:30 Uhr vor Gericht in Stockton zum ersten Mal vor Gericht erscheinen. Weitere Details zu dem Fall oder den Anschuldigungen gegen Gray wurden nicht veröffentlicht. Die Polizei kündigte an, die Ermittlungen fortzusetzen.

Die Staatsanwaltschaft von San Joaquin County hat sich zu dem Fall nicht geäußert. Die Polizei sagte in einer Pressemitteilung: „Die Stockton Police Department ermutigt jeden mit Informationen, unsere Nicht-Notfallnummer unter (209) 937-8377 oder die Ermittlungsabteilung unter (209) 937-8323 anzurufen.“

https://heavy.com/news/anthony-gray-alicia-reynaga-stockton/ Anthony Gray: 5 schnelle Fakten, die Sie kennen müssen

Ethan Gach

TheHiu.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehiu.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button