News

Chaya Raichik: Taylor Lorenz nennt Bibliotheken des TikTok-Gründers

chaya raichik

Fox News

Taylor Lorenz nannte den Gründer von Libs of TikTok Chaya Raichik

Chaya Raichik wurde vom Reporter der Washington Post, Taylor Lorenz, als Schöpferin der beliebten und umstrittenen Twitter-Seite „Libs of TikTok“ genannt, aber die Geschichte sorgt für Kontroversen unter Konservativen, die Lorenz beschuldigen, Raichik doxiert zu haben.

Heavy hat sich entschieden, Raichiks Namen zu verwenden, da er zu diesem Zeitpunkt bereits weithin öffentlich bekannt ist. Die Twitter-Seite Libs of TikTok hat viele virale Trends geschaffen, indem sie Videos gepostet hat, die sich oft mit Lehrerausflügen zu LGBTQ-Themen in Schulen und dergleichen befassen. Die Seite teilt die Videos und Worte anderer.

Die Post war nicht die erste, die Raichik identifizierte, aber ihre Geschichte gab dem Thema viel breitere Aufmerksamkeit. Einige prominente Konservative haben Lorenz dafür kritisiert, Raichiks Namen preisgegeben zu haben. Seth Dillon, CEO der konservativen Satireseite Babylon Bee, twitterte: „Die Enthüllung von @libsoftiktok ist kein Journalismus; Es ist reine Einschüchterung. Sie sind von ihrer Effektivität bedroht, also hoffen sie, sie zum Schweigen zu bringen, indem sie ihr zu viel Angst machen, um weiterzumachen. Sie wollen die Kosten für ihre Arbeit so hoch treiben, dass sie keine andere Wahl hat, als zu kündigen.“

Konservativer Kommentator schrieb Ben Shapiro, „Der Artikel von Taylor Lorenz ist so unglaublich unehrlich. Sie charakterisiert fast alles absichtlich falsch. Ein paar Beispiele genügen.“

In einer Stellungnahme, Die Post schrieb, „Taylor Lorenz ist ein versierter und fleißiger Journalist, dessen Berichterstattungsmethoden vollständig den professionellen Standards der Washington Post entsprechen. Chaya Raichik hatte bei ihrer Verwaltung des Twitter-Kontos „Libs of TikTok“ und in Medieninterviews einen erheblichen Einfluss auf den öffentlichen Diskurs, und ihre Identität wurde in den sozialen Medien öffentlich bekannt. Wir haben keine Details über ihr Privatleben veröffentlicht oder verlinkt.“

Die Seite Libs of TikTok twitterte jedoch als Antwort: „LIES. Sie fügten einen Link mit persönlichen Informationen hinzu, den sie später entfernten, weil sie wussten, dass das, was sie taten, abscheulich war.“ Die Seite twitterte auch: „Sie tauchte buchstäblich bei meinen Familienmitgliedern auf. Der Mangel an Selbstbewusstsein ist unglaublich.“ Die Seite hat einen Tweet geteilt in dem sich Lorenz über Doxxing beschwerte.

Folgendes müssen Sie wissen:


Libs von TikTok twitterten: „Ich bin derzeit an einem sicheren Ort versteckt“

Libs of TikTok hat über die Kontroverse getwittert und geschrieben: „Worte können nicht ausdrücken, wie dankbar ich für die Unterstützung bin, die ich gerade erhalte. Zum Glück bin ich derzeit an einem sicheren Ort verschanzt. Ich bin zuversichtlich, dass wir das überstehen und noch stärker daraus hervorgehen werden. Dankbar für all die Gedanken und Gebete ❤️”

Die Seite twitterte auch: „Sie denken, mich zu doxxen wird mich einschüchtern und zum Schweigen bringen. Ich kann Ihnen versichern, das wird niemals passieren.“

Die Seite hat auch getwittert, „Viele Leute haben gefragt, wie sie mich unterstützen können. Ich habe einen Substack gestartet und werde dort einige exklusive Inhalte für Abonnenten veröffentlichen. Es ist der beste Weg, um Unterstützung zu leisten und in Verbindung zu bleiben, wenn ich von sozialen Medien ausgeschlossen werde. Ich werde niemals zum Schweigen gebracht!“

Die Seite auch geteilt ein Video von Lorenz, in dem sie schreibt: „In einem kürzlich erschienenen TikTok erklärt Taylor Lorenz, warum es schlecht ist, sich an einer Doxxing-Kampagne einer Person zu beteiligen, und teilt ihr Entsetzen darüber, dass die Medien einen vollständigen Namen preisgeben, ohne einen Kommentar zu erhalten. Unglaublich.”

Die Seite beschreibt sich selbst wie: „Bringt Ihnen Neuigkeiten, die Sie sonst nirgendwo sehen werden. Alle Videos gehören ihren jeweiligen Eigentümern.“ Es hat mehr als 674.000 Follower auf Twitter.

Libs of TikTok drängten auch auf einen „gefälschten Tweet“ zurück. Schreiben, „.@therfstv hat gerade diesen gefälschten Tweet gelöscht, den sie verbreitet haben, nachdem meine Anwälte rechtliche Schritte erwähnt hatten. Andere große linke Accounts (@RightWingCope) wurden ebenfalls gelöscht. Wie bezeichnend, dass sie gefälschte Tweets verwenden müssen, um mich zu diskreditieren. Sie haben nichts anderes, weil ich ihre eigenen Worte verwende.“

Online-Aufzeichnungen zeigen, dass es im Land nur einen Chaya Raichik gibt. Heavy beschließt, Raichiks genauen Aufenthaltsort nicht anzugeben, abgesehen davon, dass Raichik in den Dreißigern ist und im Staat New York lebt.


Die Post behauptete, die Seite sei „von einer ganzen Reihe“ von „rechten Nachrichtenseiten“ beworben worden

In ihrer Geschichte von Lorenz beschrieb die Post ein von Libs of TikTok gepostetes Video als „ein Video einer Frau, die Kindern in Kentucky Sexualerziehung beibringt“, und nannte sie ein „Raubtier“. Laut der Post hat die Moderatorin von Fox News, Laura Ingraham, am nächsten Tag einen Abschnitt in dem Video gemacht, in dem sie öffentliche Schulen als „im Wesentlichen Pflegezentren für Radikale der Geschlechtsidentität“ bezeichnete.

Die Post sagte, die Frau hinter der Seite sei anonym in Tucker Carlsons Show erschienen, um sich „über die vorübergehende Suspendierung“ von TikTok zu beschweren.

Laut der Post-Geschichte wurde die Seite von „einer Menge anderer rechtsgerichteter Nachrichtenseiten“ beworben, von Federalist bis Post Millennial, und wurde von Joe Rogan beworben.

Die New York Post beschrieb die Seite als stolz darauf, „die Heuchelei der extremen Linken und die liberale „Wachheit“ auf Steroiden aufzudecken“.

Die Post beschrieb den Inhalt der Seite folgendermaßen:

Mit bissigen Witzen und bissigen Bildunterschriften postet der Feed alarmierende Videos, die direkt aus den „verrückten“ Quellen stammen: TikTok-Berichte von beispielsweise einem College-Professor, der der leisen Pädophilie beschuldigt wird – oder einem Mittelschullehrer, der fröhlich droht, „ein Kind anzuwerfen“. Sie.” Vielleicht sogar ein Englischlehrer, der die Schüler anleitet, einem Gay-Pride-Banner ihre Treue zu schwören, nachdem er heimlich die amerikanische Flagge verstaut hat.

Nicht konservative Nachrichtenseiten haben jedoch auch Videos verstärkt und darüber berichtet, die zuerst von Libs of TikTok veröffentlicht wurden. Zum Beispiel schrieb die Washington Post über einen Professor, der zurücktrat, nachdem es zu Kontroversen über seine Forschungen zu „von Minderjährigen angezogenen Menschen“ gekommen war. Heavy hat auch Geschichten zu Videos geschrieben, die von Libs of TikTok viral gesendet wurden.

„Die Rolle, die dieser Account meines Erachtens spielt, besteht darin, neue Charaktere für rechte Propaganda zu finden“, sagte Gillian Branstetter, eine Medienstrategin für die ACLU, der Post. „Es verlässt sich auf den endlosen Strom von Inhalten von TikTok und dem Internet, um jede einzelne Transperson als neuen Bösewicht in ihrer Geschichte zu besetzen.“

Die Post behauptete, Raichik habe zuvor den Namen @shaya69830552 verwendet, wo sie „Covid minimierte, Zweifel an den Wahlergebnissen aufkommen ließ und eine zweifelhafte Geschichte über einen Kindersexhandelsring förderte“, später zu @shaya_ray wurde und über Themen wie Wahlbetrug schrieb. Die Post behauptete auch, sie habe gepostet, dass sie am 6. Januar 2021 während der Stop the Steal Rally, die zu Gewalt im US-Kapitol führte, in Washington DC war.

Laut der Post benutzte sie auch einmal eine Seite namens @houseplantpotus, „in der sie vorgab zu twittern, als wäre sie eine Zimmerpflanze, die mit Präsident Biden lebt“.

Die Post stellte fest, dass ein Softwareentwickler namens Travis Braun zuerst „den Twitter-Verlauf des Kontos ausgegraben und einen Thread mit detaillierten Informationen zu seinen Profiländerungen gepostet.“


Raichik hat als Immobilienmakler gearbeitet

Laut Online-Aufzeichnungen hat Raichik als Immobilienmakler gearbeitet. Heavy nennt nicht die genaue Firma. Online-Aufzeichnungen zeigen, dass sie auch als Amazon-Abteilungsleiterin gearbeitet hat. Die Washington Post berichtete auch, Raichik habe in der New Yorker Immobilienbranche gearbeitet.

Die LinkedIn-Seite von Raichik wurde gelöscht.

Es gibt eine Instagram- und TikTok-Seite im Namen von Chaya Raichik, aber die Frau, die diese betreibt, hat in ihrer Instagram-Story gepostet, dass sie nicht die Schöpferin von Libs of TikTok ist.

„Ich bin nicht auf Twitter. Ich habe kein Konto. Ich hatte noch nie ein Konto“, schrieb sie. „Ich bin mit keinem Konto auf Twitter verbunden oder verbunden. Es gibt viele, viele Chaya Raichiks. Bitte lassen Sie mich allein!”


Lorenz hat auf Twitter auf Kritiker zurückgeschossen

Lorenz hat auf Twitter auf einige ihrer Kritiker zurückgeschossen. Schreiben, „Ich hatte gehört, dass Babylon Bee kürzlich finanzielle Unterstützung für @libsoftiktok bereitgestellt hatte, aber nicht genügend Bestätigung für die Details hatte, um es für meine Geschichte festzuhalten. Seth Dillon, CEO von Babylon Bee, hat es jetzt bestätigt.“

Dillon antwortete auf Twitter, „Die Babylon Bee hat keinen Deal mit ihr gemacht. Die Biene ist eine Satire-Publikation. Sie wissen schon, wie die Washington Post. Ich habe einen Deal mit ihr persönlich gemacht. Außerdem möchte ich Ihnen dafür danken, dass Sie die Stimmen verstärken, die Sie zu unterdrücken versuchen. Ihre Werbung für @libsoftiktok. heute war unbezahlbar.“

Lorenz twitterte, „.@LibsofTikTok hat sich zu einem mächtigen plattformübergreifenden Social-Media-Influencer entwickelt, der Anti-LGBTQ+-Stimmung verbreitet und die Empörungsmaschine der rechten Medien anheizt. Ich habe über das Konto geschrieben, die Frau dahinter und warum es wichtig ist 🧵”

Lorenz hat auch online Unterstützung bekommen. Alyssa Bereznak, Reporterin bei The Ringer, getwittert, „Je mehr Medien wie Fox News auf anonyme Online-Konten angewiesen sind, um schädliche Desinformationen zu verbreiten, desto wichtiger ist es, dass Journalisten die Personen hinter diesen Konten identifizieren. Diese Arbeit mit Datenschutzbedenken in Verbindung zu bringen, ist ein Bärendienst für die Demokratie.“

WEITER LESEN: Grafisches Video zeigt Tod eines 14-jährigen Jungen auf Orlando Free Fall Amusement Ride

https://heavy.com/news/chaya-raichik/ Chaya Raichik: Taylor Lorenz nennt Bibliotheken des TikTok-Gründers

Ethan Gach

TheHiu.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehiu.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button