Die besten Deckbau-Brettspiele für 2022

Brettspiele gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Wenn also ein Designer eine wirklich neue Idee für eine Spielmechanik hat, hebt der Hype-Train ab wie eine Rakete. Das war vor über einem Jahrzehnt beim Deckbau der Fall – und wir sind jetzt im Jahr 2022 weit gekommen.

Wie viele frische Ideen ist auch das Konzept eines Deckbauspiels in seiner Einfachheit verblüffend. Kartenspiele, bei denen Sie vor dem Spielen ein benutzerdefiniertes Deck erstellen, gibt es schon eine Weile. In einem Deckbauspiel bauen Sie jedoch das Deck während Sie spielen. Beginnen Sie mit einer Hand Währungskarten, tauschen Sie sie gegen andere, interessantere Karten ein und stellen Sie spontan ein Deck zusammen, von dem Sie glauben, dass es gut genug ist, um zu gewinnen.

Nicht nur Spieler waren von der Brillanz des Konzepts überwältigt, sondern auch Designer. Das Spielen war bald von Nachahmerspielen überschwemmt, von denen viele von begrenztem Interesse waren. Seitdem hat der Mechaniker eine Umschichtung in andere Spielgenres mit gemischten Ergebnissen erlebt. Aber es gibt auch viele tolle Beispiele. Dies sind die besten Deckbau-Brettspiele.

Düne: Imperium

Dünenimperium

In Dune: Imperium repräsentiert Ihr Deck Ressourcen, auf die Ihr Adelshaus zurückgreifen kann, während Sie im Universum von Frank Herberts Science-Fiction-Epos nach Macht und Einfluss streben. Es ist mit einer anderen klassischen Mechanik, Worker Placement, verheiratet, da jedes Kartenspiel einen Ihrer Agenten auf ein Brettfeld schickt, um entweder Einfluss auf eine Fraktion wie The Guild oder The Fremen zu nehmen, oder auf die Oberfläche des Planeten, um Gewürze zu ernten oder zu kämpfen Gebiet. Es ist eine clevere Mischung aus thematischen und abstrakten Konzepten, die sich zu einem faszinierenden Ganzen mit vielen zu meisternden Teilen verbinden. Es gibt auch ein ganz neues Konzept für den Deckbau namens Reveal Turns, bei dem Sie Ihre verbleibenden Karten ablegen, um einen sekundären Effekt zu erzielen, was bedeutet, dass Sie Ihr Deck auf zwei verschiedenen Ebenen gleichzeitig bauen und spielen.

Tyrannen des Unterreichs

Tyrannen des Unterreichs

Ein weiteres Spiel, bei dem Ihr Deck den Vermögenswerten eines Adelshauses entspricht, nur dass es sich diesmal um Schergen im Dienst der teuflischen Dunkelelfen von Dungeons & Dragons handelt. Das Kartenspiel verteilt deine Truppen, Attentäter und deinen Einfluss von deiner Startstadt über ein Netzwerk von Underdark-Schauplätzen aus der bekannten Fantasy-Roman-Trilogie The Legend of Drizzt. Es gibt ein echtes Kampfgefühl, wenn Sie mit anderen Spielern um Territorien kämpfen, Karten und Gegenkarten hinzufügen und Stücke vom Brett entfernen. Viele der Karten stellen ikonische Charaktere und Monster aus dem Rollenspiel dar, mit passender Kunst. Und es gibt mehrere Kartensätze, die bei jedem Spiel für neue und interessante strategische und taktische Optionen kombiniert werden können.

Legendär: Ein Marvel-Deckbauspiel

Legendär: Ein Marvel-Deckbauspiel

Legendary macht ein paar interessante Dinge mit der Deckbauformel. Für den Anfang ist es kooperativ, wobei alle Spieler zusammenarbeiten, um einen Superschurken zu besiegen, obwohl Sie, wenn Sie sie besiegen, Punkte sammeln und einen legendären Spitzenspieler ernennen können. Zweitens hat der Bösewicht auch ein Deck, das als Spiel-Engine und Szenario fungiert, das die Gewinn- und Verlustbedingungen vorgibt. Sie spielen nicht, wie Sie vielleicht erwarten, als einzelne Marvel-Helden, sondern kontrollieren sie als Gruppe mit Ihren Kartenspielen, rekrutieren neue Karten und greifen die Handlanger des Bösewichts an. Es ist ein Aufruhr an Wiederspielbarkeit mit so vielen verschiedenen Kombinationen, die sofort einsatzbereit sind, und es ist schnell und reibungslos mit vielen Optionen, um das Herausforderungsniveau an die Bedürfnisse Ihrer Gruppe anzupassen. Es gibt eine ganze Reihe legendärer Spiele, die auf derselben mechanischen Engine basieren, einschließlich des hervorragenden Legendary Encounters: An Alien Deck Building Game.

Herrschaft

Herrschaft: 2. Auflage
Dominion: Intrige

Oder Sie könnten mit dem Deckbauspiel beginnen, mit dem alles begann. Dominion war nicht nur neuartig, es war auch einfach, mit schnellen Drehungen in drei Schritten. Die ganze Komplexität liegt auf den Karten selbst. Das Ziel ist es, mit den Kupfer-Startkarten bessere Karten zu kaufen, die mehr Geld und Aktionen ermöglichen, bis hin zum Kauf von Siegpunktkarten. Strategie läuft darauf hinaus, Ihr Deck in die schlankeste Kartenkaufmaschine zu verwandeln, die Sie verwalten können. Mit 25 Kartenoptionen, von denen 10 für die Verwendung in jedem Spiel ausgewählt wurden, hat es auch einen beeindruckenden Wiederspielwert. Dennoch ist es populär genug, um eine Reihe von Erweiterungen hervorgebracht zu haben, von denen Dominion: Intrigue oft als die beste angesehen wird.

Das Ende der Äonen

Das Ende der Äonen
Aeon's End: Vermächtnis von Gravehold

Aeon’s End bringt den Deckbau in die beliebte Kategorie der kooperativen Spiele. Es ist ein kluger Schachzug: Deckbasierte Spiele sind oft wenig interaktiv, und die Zusammenarbeit der Spieler ist eine solide Lösung. Hier seid ihr alle Zauberer, die zusammenarbeiten, um eine Fantasiestadt vor einem plündernden Bösen zu retten. Und es gibt viele Karten, um deine Mitspieler zu heilen und zu stärken, also gibt es viel zu bedenken. Sein besonderes Genie ist jedoch, dass Sie Ihren Ablagestapel umdrehen, anstatt ihn zu mischen, wenn er leer ist. Dies macht die Reihenfolge des Kartenspiels kritisch, sodass Sie Combos für das nächste Mal erstellen können, wenn Sie Ihr Deck durchgehen. Mit anderen Timing-basierten Innovationen und einer angespannten zufälligen Zugreihenfolge ist es gleichermaßen spannend und herausfordernd. Sie können jetzt aus zwei Sets wählen, sich in der Originalverpackung Dämonen stellen oder sich in einer längeren, komplexeren Kampagne mit dem neuen Legacy of Gravehold den Untoten stellen.

Rasseln!

Rasseln!
Rasseln! Vermächtnis: Acquisitions Incorporated

Zahlen sind das Herzstück dessen, was den Deckbau ausmacht, und sie sind das Herzstück dessen, was Clank! Besondere. Die Spieler sind Abenteurer, die versuchen, einen Dungeon zu plündern und zu entkommen, bevor ein Drache aufwacht. Der Motor jedes Helden ist sein Deck, mit dem er sich bewegen und kämpfen, Türen öffnen und Gold ausgeben kann. Dies sind nur abstrakte Zahlen, die Sie verwenden, um Herausforderungen zu meistern: Das eigentliche Spiel ist das hektische Rennen in und aus dem Dungeon. Das ist, wo alle Themen und Nervenkitzel sind. Durch die Trennung der Strategie vom Thema, Clank! schafft es, Fans beider Lager mit einer gewinnbringenden Kombination zufrieden zu stellen. Wenn Sie Lust haben, diese Konzepte in ein langes Legacy-Spiel zu übernehmen, in dem die Ergebnisse eines Spiels das nächste beeinflussen, gibt es auch Clank Legacy: Acquisitions Incorporated, das das Spiel in das Dungeons & Dragons-Universum bringt. Und für weitere strategische Spielideen sehen Sie sich die besten Strategie-Brettspiele an.

Unerschrocken: Normandie

Unerschrocken: Normandie
Unerschrocken: Nordafrika

Der Deckbau hat sich in mehreren Spielen als überraschender Stellvertreter für die Kriegsführung erwiesen. Unerschrocken ist der beste von ihnen, der den Kartenfluss aus Ihrem Deck nutzt, um Verluste zu simulieren und Verwirrung auf dem Schlachtfeld zu stiften. Es passt hervorragend und gibt den Spielern ein echtes Gefühl dafür, einen Infanteriezug nach einfachen Regeln zu führen. Zusätzlich zur Deckbaustrategie gibt es die zusätzliche Dimension, Teile auf der Karte zu bewegen. Das ist nicht so realistisch, aber es macht trotzdem eine Menge Spaß, wenn Sie sich mit Taktik und Würfeln über Kacheln prügeln. Eine Auswahl an Szenarien und Truppentypen sorgt dafür, dass es viele Rätsel gibt, während Sie die Ebenen des Spiels bearbeiten, um die Oberhand zu gewinnen. Es stehen zwei Editionen des Spiels zur Auswahl. Undaunted: Normandy konzentriert sich auf Kämpfe auf Truppebene in Frankreich, während Undaunted: North Africa die Action auf Einzelsoldaten-Spezialeinheiten verlagert und Regeln für Fahrzeuge hinzufügt. Weitere Ideen in diesem Bereich finden Sie in unserer Liste der besten Kriegsbrettspiele.

Orleans

Orleans

Eine der größten Freuden des Deckbaus besteht darin, in jeder Runde einen neuen Plan auszuarbeiten, basierend auf dem, was das Schicksal einem gegeben hat. Taschenbauer Orleans ist der absolute Inbegriff dieses Vergnügens. Ihre gezogenen Token stellen französische Bauern dar, die Sie an Aufgaben Ihrer Wahl arbeiten lassen müssen. Sie haben eine schwindelerregende Vielfalt an Aufgaben zu erledigen, vom Mauerbau bis zum Bierbrauen, für die Sie jeweils eine Belohnung erhalten. Es geht darum, Belohnungen wie neue Arbeiter oder besondere Gebäude jetzt gegen das spätere Versprechen von Punkten abzuwägen. Aber im Gegensatz zu den meisten Aufbauspielen hat Orleans so viele Wege zum Sieg, dass sich alle Optionen zu einer köstlich reichhaltigen strategischen Suppe vermischen.

Magier Ritter

Mage Knight: Ultimate Edition

Während viele Spiele dem Deckbau ein oder zwei Bretter hinzufügen, fügt Mage Knight die gesamte Küchenspüle hinzu. Es ist ein weitläufiges, komplexes Fantasy-Abenteuer, in dem Sie Dungeons erkunden, Armeen rekrutieren und plündern werden. Am bemerkenswertesten ist, dass es tiefe Reserven an Erzählung und Strategie bietet, eine Seltenheit im Spieldesign. Der Deckbau ist der Eckpfeiler, auf dem das ganze riesige Gebäude ruht. Dein Deck repräsentiert zunächst deine heroischen Fähigkeiten. Während Sie erkunden und wachsen, enthält es auch Zaubersprüche, Anhänger, magische Schätze und vieles mehr. Mit mehreren Szenarien und Stilen, darunter kompetitiv, kooperativ und solo, versucht Mage Knight, allen Spielern gerecht zu werden, und ist damit erfolgreich.

Taschenbuch

Taschenbuch

Paperback verfolgt einen ganz anderen Ansatz zur Diversifizierung des Deckbauers. Anstatt zu versuchen, ein Thema hervorzurufen, gibt es auf und macht stattdessen ein abstraktes Wortspiel. Jede Karte ist ein Buchstabe oder ein Platzhalter, und Ihre Aufgabe besteht in jeder Runde darin, mit Ihrer Hand das Wort mit der höchsten Punktzahl zu bilden, das Sie erreichen können. Um sicherzustellen, dass das Spiel nicht nur kartenbasiertes Scrabble ist (wo wir gerade von den besten klassischen Brettspielen sprechen), haben die meisten Buchstabenkarten in Paperback auch eine besondere Fähigkeit, wie z. B. zusätzliche Ziehungen. Indem es sowohl Effizienzmotor als auch phonetisches Puzzle ist, kombiniert es die besten Herausforderungen zweier Welten. Und bietet gleichzeitig einen großartigen Einstiegspunkt in den Deckbau für Fans von allgemeineren Spielen.

Züge

Züge

Es stellt sich heraus, dass etwas so Einfaches wie das Hinzufügen eines Bretts dem Deckbau eine lächerliche Menge Spaß verleiht. Das beste Beispiel ist Trains, bei dem Spieler um den Bau von Eisenbahnstrecken auf einer Karte konkurrieren. Es hat die gleiche attraktive Einfachheit wie Dominion, mit einem Fokus auf die Karten, aber zwei Schlüsselinnovationen. Erstens fügt das Erstellen auf einer Karte eine Reihe räumlicher und zeitbasierter Überlegungen hinzu, die bei Karten allein nicht vorhanden sind. Zweitens fügt es verschwendete Karten hinzu, eine thematische Möglichkeit, Ihr Deck mit Müll zu verstopfen, den Sie effektiv verwalten müssen, um gut zu sein. Das Gesamtpaket fügt dem Deckbaukonzept eine Menge Spaß hinzu, insbesondere für weniger Spieler.

Automobile

Automobile

Der Herausgeber von Trains hat zwangsläufig ein weiteres Spiel namens Planes und ein drittes namens Automobiles, das das Beste von allen ist. Anstatt ein Deck zu bauen, scheint dieses Spiel stattdessen eine Tasche zu bauen und sie mit farbigen Würfeln zu füllen. Jeder Würfel stellt eine der Karten dar, die für dieses Spiel verwendet werden. Wenn Sie ihn also aus der Tasche ziehen, spielen Sie im Wesentlichen diese Karte. Das macht das Spiel viel schneller und weniger pingelig als das endlose Effekt-Checken und Mischen der meisten Deck-Builder. Diese Geschwindigkeit passt gut zu diesem spannenden, streckenbasierten Rennspiel, bietet den Spielern aber dennoch ein Sammelsurium an strategischen Optionen.

Scherben der Unendlichkeit

Scherben der Unendlichkeit

Auf den ersten Blick sieht Shards Of Infinity wie ein typisches Beispiel des Genres aus, mit Währungskarten, um mehr Karten zu kaufen, und einer Waffe, um Gegnern Schaden zuzufügen. Aber es hat zwei atemberaubende neue Tricks im Ärmel. Erstens können Sie übrig gebliebene Währung für Mastery ausgeben, die sich langsam ansammelt und bestimmte Karten besser funktionieren lässt. Zweitens, anstatt eine Karte zu Ihrem Deck hinzuzufügen, wenn Sie sie kaufen, können Sie sie sofort verwenden, aber dann ablegen. Diese beiden Aspekte verleihen dem Spiel eine beeindruckende Tiefe und Flexibilität. Da das Ziel darin besteht, andere Spieler auszuschalten, hat es außerdem ein aufregendes Maß an Interaktion, das den meisten seiner Kollegen fehlt.

Wenn Ihnen diese gefallen, sehen Sie sich unbedingt die Auswahl der insgesamt besten Brettspiele an, die Sie 2022 spielen können.

https://www.ign.com/articles/best-deck-building-board-games Die besten Deckbau-Brettspiele für 2022

Isaiah Colbert

TheHiu.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehiu.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button