Oli London sagt, er werde von einer koreanischen Frau zurück zu einem britischen Mann

Der britische Influencer Oli London, der Anfang dieses Jahres zu einer koreanischen Frau wurde, sagte, dass er jetzt wieder zu einem britischen Mann wird.

Der 32-jährige London, der in Kontroversen verwickelt war, nachdem er sich als „transracial“ identifiziert und sich mehreren Operationen unterzogen hatte, um wie ein K-Pop-Star auszusehen, gab den amerikanischen Schulen die Schuld.

Im Gespräch mit Tucker Carlson von Fox am Freitagabend gab London, ein frisch konvertierter Christ, zu, dass es ein Fehler war, sich als „transracial“ zu identifizieren.

„Mir ist klar, dass das ein großer Fehler war und ich möchte nur ein Junge sein“, sagte London, „aber ist es ein Wunder, dass Menschen wie ich und junge Leute ihr Geschlecht ändern wollen, wenn wir dies in unseren Schulen in diesem Land normalisiert haben? .

„Kindern wird schon in jungen Jahren beigebracht, in einigen Fällen schon ab fünf Jahren, dass es in Ordnung ist, ihr Geschlecht zu ändern, dass es in Ordnung ist, einen Rock zu tragen, dass es für einen Jungen in Ordnung ist, die geschlechtsneutrale Toilette zu benutzen, wenn dies Mädchen in Gefahr bringt ,’ er fügte hinzu.

London beschuldigte Schulen auch, Kindern beizubringen, „schwache Männer wie Harry Styles zu vergöttern“, und bezog sich dabei auf den beliebten britischen Sänger.

Oli London, der Anfang dieses Jahres zu einer koreanischen Frau wechselte (oben), sagte, er werde wieder zu einem britischen Mann, und machte amerikanische Schulen für seine Geschlechtsdysphorie verantwortlich

Oli London, der Anfang dieses Jahres zu einer koreanischen Frau wechselte (oben), sagte, er werde wieder zu einem britischen Mann, und machte amerikanische Schulen für seine Geschlechtsdysphorie verantwortlich

Oli London, der Anfang dieses Jahres zu einer koreanischen Frau wechselte (oben), sagte, er werde wieder zu einem britischen Mann, und machte amerikanische Schulen für seine Geschlechtsdysphorie verantwortlich

Im Gespräch mit Tucker Carlson sagte London, die amerikanischen Kulturkriege über das Geschlecht hätten die Menschen in Bezug auf das Thema verwirrt

Im Gespräch mit Tucker Carlson sagte London, die amerikanischen Kulturkriege über das Geschlecht hätten die Menschen in Bezug auf das Thema verwirrt

Im Gespräch mit Tucker Carlson sagte London, die amerikanischen Kulturkriege über das Geschlecht hätten die Menschen in Bezug auf das Thema verwirrt

Die britische Influencerin löste Kontroversen aus, nachdem sie sich als „transracial“ identifizierte und mehr als 271.000 US-Dollar ausgab, um wie koreanische Popstars auszusehen

Die britische Influencerin löste Kontroversen aus, nachdem sie sich als „transracial“ identifizierte und mehr als 271.000 US-Dollar ausgab, um wie koreanische Popstars auszusehen

Die britische Influencerin löste Kontroversen aus, nachdem sie sich als „transracial“ identifizierte und mehr als 271.000 US-Dollar ausgab, um wie koreanische Popstars auszusehen

London behauptete, Schulen würden Männlichkeit abschaffen und Kinder dazu bringen, „schwache Männer wie Harry Styles“ zu vergöttern, und schlugen den beliebten britischen Sänger (abgebildet am 1. November).

London behauptete, Schulen würden Männlichkeit abschaffen und Kinder dazu bringen, „schwache Männer wie Harry Styles“ zu vergöttern, und schlugen den beliebten britischen Sänger (abgebildet am 1. November).

London behauptete, Schulen würden Männlichkeit abschaffen und Kinder dazu bringen, „schwache Männer wie Harry Styles“ zu vergöttern, und schlugen den beliebten britischen Sänger (abgebildet am 1. November).

London, der aus der britischen Hauptstadt stammt, machte im Oktober 2018 erstmals Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass er mehr als 88.000 US-Dollar für 15 Operationen ausgegeben hatte, um koreanisch auszusehen, was zu einer massiven Gegenreaktion in den sozialen Medien führte.

Nach dem Übergang sagte London, er habe sich endlich in Frieden gefühlt, nachdem er acht Jahre lang mit seiner Identität gekämpft habe, aber er habe nach seiner Konvertierung zum Christentum im Sommer eine komplette Kehrtwende vollzogen.

London hat seitdem die Schuld an den amerikanischen Kulturkriegen über Geschlecht und Schulen gegeben und gesagt, dass die Ideale der Männlichkeit in der Nation „untergraben“ worden seien.

„Das ist die neue Norm und Schulen lehren über toxische Männlichkeit, sie untergraben das Alpha-Männchen“, sagte London Carlson. „Der Alpha-Hetero-Männchen wurde erodiert.

„Was vor Jahren passiert ist, als Kinder Superman und Astronauten vergötterten. Jetzt werden Kinder von dieser radikalen Ideologie gedrängt.

„Ihnen wird beigebracht, schwache Männer wie Harry Styles zu vergöttern. Schwache Männer wie Beto O’Rourke“, fügte er hinzu und brachte den Demokraten zur Sprache, der das Rennen um den Gouverneur von Texas gegen Gregg Abbott verlor.

London (rechts, abgebildet mit Aliia Roza) sagte, er habe lange mit seiner Geschlechtsidentität gekämpft, aber Frieden gefunden, nachdem er im Sommer zum Christentum konvertiert war

London (rechts, abgebildet mit Aliia Roza) sagte, er habe lange mit seiner Geschlechtsidentität gekämpft, aber Frieden gefunden, nachdem er im Sommer zum Christentum konvertiert war

London (rechts, abgebildet mit Aliia Roza) sagte, er habe lange mit seiner Geschlechtsidentität gekämpft, aber Frieden gefunden, nachdem er im Sommer zum Christentum konvertiert war

London wurde mehreren Operationen unterzogen, um wie BTS-Sänger Jimin auszusehen. Er sagte, seine Besessenheit, „Koreaner zu werden“, kam, nachdem er 2013 ein Jahr im Land gelebt hatte

London wurde mehreren Operationen unterzogen, um wie BTS-Sänger Jimin auszusehen. Er sagte, seine Besessenheit, „Koreaner zu werden“, kam, nachdem er 2013 ein Jahr im Land gelebt hatte

London wurde mehreren Operationen unterzogen, um wie BTS-Sänger Jimin auszusehen. Er sagte, seine Besessenheit, „Koreaner zu werden“, kam, nachdem er 2013 ein Jahr im Land gelebt hatte

London wechselte dann zu einer Frau, während es sich immer noch als Koreanerin identifizierte. Er ist 2018 mit seinem Influencer Justin Jedica abgebildet, der sich auch vielen Schönheitsoperationen unterzogen hat

London wechselte dann zu einer Frau, während es sich immer noch als Koreanerin identifizierte. Er ist 2018 mit seinem Influencer Justin Jedica abgebildet, der sich auch vielen Schönheitsoperationen unterzogen hat

London wechselte dann zu einer Frau, während es sich immer noch als Koreanerin identifizierte. Er ist 2018 mit seinem Influencer Justin Jedica abgebildet, der sich auch vielen Schönheitsoperationen unterzogen hat

London sagte Carlson, es sei ein Fehler gewesen, eine Koreanerin zu werden. Londons Kritik am Geschlechterwechsel kommt nach seiner Konversion zum Christentum

London sagte Carlson, es sei ein Fehler gewesen, eine Koreanerin zu werden. Londons Kritik am Geschlechterwechsel kommt nach seiner Konversion zum Christentum

London sagte Carlson, es sei ein Fehler gewesen, eine Koreanerin zu werden. Londons Kritik am Geschlechterwechsel kommt nach seiner Konversion zum Christentum

In London wurden in den letzten acht Jahren insgesamt 30 Operationen durchgeführt, für die mehr als 271.000 US-Dollar ausgegeben wurden.

Vor seiner Entscheidung, ein britischer Mann zu werden, sagte London gegenüber DailyMail.com, dass sein Aussehen von der koreanisch-neuseeländischen Sängerin Rosé inspiriert sei, die Mitglied der beliebten Girlband Blackpink ist.

London sagte, er habe begonnen, sich als Koreaner zu identifizieren, nachdem er 203 ein Jahr in Südkorea gelebt und sich in die Kultur verliebt hatte.

Als er erklärte, er wolle Koreaner sein, wurde London kritisiert, er sei rassistisch und „transracial existiert nicht“.

Als er letzte Woche mit der Catholic News Agency sprach, sagte er, er fühle sich immer noch nicht richtig in Bezug auf seinen Übergang, der seiner Meinung nach durch die Popularität der plastischen Chirurgie in Südkorea angeheizt worden sein könnte.

London, ein ehemaliger Atheist, sagte, nachdem er Gott gefunden habe, könne er nun akzeptieren, wer er wirklich sei.

„Das hat mir tatsächlich irgendwie das Leben gerettet. Es hat mich zu dem zurückgebracht, was ich als Person bin, Gott zu finden“, sagte London gegenüber CNA.

London ist nicht die einzige Person, die sich „detransitioniert“ hat und sich gegen Transgender-Operationen ausspricht.

Chloe Cole sagte, sie habe rechtliche Schritte gegen die Ärzte eingeleitet, um sie „zur Rechenschaft zu ziehen“, weil sie ihre Brüste entfernt und sie mit Pubertätsblockern vollgepumpt habe

Chloe Cole sagte, sie habe rechtliche Schritte gegen die Ärzte eingeleitet, um sie „zur Rechenschaft zu ziehen“, weil sie ihre Brüste entfernt und sie mit Pubertätsblockern vollgepumpt habe

Chloe Cole sagte, sie habe rechtliche Schritte gegen die Ärzte eingeleitet, um sie „zur Rechenschaft zu ziehen“, weil sie ihre Brüste entfernt und sie mit Pubertätsblockern vollgepumpt habe

Cole nach dem Wechsel

Cole nach dem Wechsel

Cole jetzt

Cole jetzt

Cole wurde im Alter zwischen 13 und 16 Jahren „medizinisch umgestellt“ und hatte ihre Mastektomie-Operationen im Juni 2020 mit 15 Jahren

Chloe Cole, eine Teenagerin ohne Transition, die im Alter von 15 Jahren eine doppelte Mastektomie hatte, sagte Carlson, dass sie die Chirurgen verklagt, die sie operiert haben.

Cole leitete rechtliche Schritte gegen die Ärzte ein, um sie „zur Rechenschaft zu ziehen“, weil sie ihre Brüste entfernt und sie mit Pubertätsblockern vollgepumpt hatte.

Die 18-Jährige sprach darüber, wie sie durch die Operation „am Boden zerstört“ war und befürchtet, dass sie jetzt niemals Kinder gebären kann.

Sie wechselte im Alter von 13 Jahren zu einem Mann, nachdem sie ihren Eltern gesagt hatte, dass sie wegen ihres Geschlechts „verzweifelt“ sei und medizinische Fachkräfte konsultierte.

Cole aus dem kalifornischen Central Valley hatte die lebensverändernde Operation im Alter von nur 15 Jahren, bevor sie es ein Jahr später bereute und die Umstellung beendete.

Jetzt sagte sie, sie verklage die Ärzte, die sie behandelten, und schlug ihnen vor, dass sie ein Kind eine so wichtige Entscheidung treffen ließen.

Sie sagte Tucker Carlson von Fox News: „Sie waren besorgt und wollten das Beste für mich.

Aber sie waren sich nicht sicher, was sie mit mir machen sollten, also suchten sie professionelle Hilfe und von da an wurde ich im Grunde überwiesen [to] in meine Geschlechtsidentität eingeweiht, ohne von medizinischen Fachleuten befragt zu werden, und sie drängten auf eine Umstellung als Methode zur Behandlung von Geschlechtsdysphorie.

Chloe Cole, 18, die mit 13 zum Mann wechselte, bevor sie ihre Entscheidung später mit 16 bereute, nannte Mulvaneys theatralische Verwandlung in ein Mädchen – und nicht in eine Frau – „beleidigend“.

Chloe Cole, 18, die mit 13 zum Mann wechselte, bevor sie ihre Entscheidung später mit 16 bereute, nannte Mulvaneys theatralische Verwandlung in ein Mädchen – und nicht in eine Frau – „beleidigend“.

Chloe Cole, 18, die mit 13 zum Mann wechselte, bevor sie später ihre Entscheidung mit 16 bedauerte, sagte, sie glaube, dass die amtierende Präsidentin „versucht, sich für weitere Experimente mit Kindern einzusetzen“.

Alia als Issa, bevor sie die Entscheidung traf, den Übergang zu beenden

Alia als Issa, bevor sie die Entscheidung traf, den Übergang zu beenden

Alia Ismail als Frau

Alia Ismail als Frau

Alia Ismail, 27, sowohl als Mann als auch als Frau abgebildet

Zusammen mit Cole bedauern mehrere Personen, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben, ihre Entscheidungen, und viele sagen, dass sie das Gefühl haben, ohne angemessene Beratung zu drastischen Entscheidungen veranlasst worden zu sein.

Alia Ismail, eine 27-jährige aus Michigan, befindet sich im Umbruch, nachdem sie mit nur 18 Jahren ein Mann geworden ist.

Sie änderte ihren Namen im August 2015 legal in Issa und unterzog sich im Februar 2016 einer doppelten Mastektomie.

Aber nachdem die 27-Jährige erkannt hatte, dass sie die Umstellung beenden wollte, hörte sie im Februar 2021 auf, männliche Hormone zu nehmen und heißt wieder Alia.

WELCHE OPERATIONEN HAT OLI GEMACHT?

Oli hat in den letzten acht Jahren mehr als 271.000 US-Dollar für Operationen, Botox und Füllstoffe ausgegeben. Er hat insgesamt 30 Operationen hinter sich

  • Sechs Nasenkorrekturen
  • Fünfspitzenplastik und Septumplastik
  • Canthoplastik
  • Absenkung der vorderen Haarlinie
  • Stirn rasieren
  • Rasur des supraorbitalen Randes
  • Blepharoplastik/Cat-Eye-Lifting
  • Mittleres Facelifting
  • Nackenlift
  • Kinn rasieren
  • Lippenlift
  • Bukkale Fettentfernung
  • Zwei x Brustwarzenkorrektur (Warzenhofkorrektur)
  • Fettabsaugung
  • Gynäkomastie
  • Unterkieferwinkelreduktion (Kieferrasur)
  • Zygomareduktion (Wangenknochenrasur)
  • Brauenlift
  • Stirnlifting
  • Wangenlift
  • Genioplastik mit T-Osteotomie (Kinnkonturierung)

https://www.soundhealthandlastingwealth.com/uncategorized/oli-london-says-he-is-transitioning-back-from-a-korean-woman-to-a-british-man/ Oli London sagt, er werde von einer koreanischen Frau zurück zu einem britischen Mann

Brian Ashcraft

TheHiu.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@thehiu.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button